Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pitch intensive Wochenendkurs

06.04.19, 10:00 - 07.04.19, 17:00

95€

Ob Inve­storen, Kun­den, Koop­er­a­tionspart­ner oder die eigene Fam­i­lie — wer mit sein­er Grün­dungsidee
überzeu­gen möchte, muss inhaltlich vor­bere­it­et sein und die eigene Idee auf den Punkt brin­gen
kön­nen. Dafür sind Pitch-For­mate aus­geze­ich­net geeignet. Doch was ist eigentlich ein Pitch? Wie
kann ich ihn für mich nutzen? Und wie kommt meine Präsen­ta­tion bei meinen Zuhör­ern an?
In diesem zweitägi­gen Inten­siv­train­ing gehen wir diesen Fra­gen auf den Grund. Ziel ist es einen
indi­vidu­ellen Pitch gemein­sam zu erar­beit­en und gezielt an der Vor­tragsweise und Wirkung der
Präsen­ta­tion zu arbeit­en.

Inhaltliche Schw­er­punk­te sind:

  • eine Über­sicht gängiger Pitch­for­mate
  • die Struk­tur­bausteine eines Pitch-Decks
  • Auf­bau und Inhalt eines Ele­va­tor-Pitchs
  • Entwick­lung und Übung eines eige­nen Pitchs
  • Meth­o­d­en zum eigen­ständi­gen Train­ing eines Pitchs
  • Schu­lung im Umgang mit kri­tis­chen Fra­gen des Pub­likums
  • Schu­lung der Selb­st- und Fremd­wahrnehmung in Bezug auf die Stimme, Sprech­weise und
    Kör­per­sprache
  • hil­fre­iche Tipps zur Stimmhy­giene speziell vor Beginn ein­er Präsen­ta­tion
  • den Umgang und das Nutzen von Feed­back­regeln

Durch eine kleine Teil­nehmerzahl, die Betreu­ung durch zwei Train­er und den zeitlichen Umfang von
zwei Tagen ermöglichen wir eine inten­sive und indi­vidu­elle Arbeit­sat­mo­sphäre.

Kosten: 95 € (weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Bezahlung, erhal­ten Sie nach der Anmel­dung)

Hin­weis: Eine Ermäßi­gung des Sem­i­narpreis­es ist nach Absprache möglich. Sprechen Sie uns dies­bezüglich bitte an.

Die Anmel­dung erfol­gt per E-Mail über: julia.toni.reiche@dialogwerk.eu

Über die Train­er:

Julia-Toni Reiche ist Medi­a­torin, Coachin und Trainer­in. Als Sprech­wis­senschaft­lerin (M.A.) arbeit­et sie in den Bere­ichen Stimme, Sprecherziehung, Kom­mu­nika­tion, Präsen­ta­tion und Kon­flikt. Julia legt in ihren Train­ings großen Wert auf den Ein­satz prax­isori­en­tiert­er Übun­gen, denn das aktive Aus­pro­bieren ist für sie der Schlüs­sel zur Verän­derung des eige­nen Kom­mu­nika­tionsver­hal­tens. Neben ihrer freiberu­flichen Tätigkeit arbeit­et sie als Bera­terin in ein­er Grün­dungswerk­statt für junge Existenzgründer*innen in Pots­dam.

Hen­drik Peters ist gel­ern­ter Bankkauf­mann und studiert­er Betrieb­swirt mit juris­tis­chem Schw­er­punkt (B.A.). Durch seine Arbeit bei einem Social Busi­ness Incu­ba­tor in Berlin ent­deck­te er zum einen seine Lei­den­schaft für soziales Unternehmer­tum und Gemein­wohlökonomie, zum andern lerne er unzäh­lige Gründer*innen und deren Pitch­es ken­nen. Derzeit bildet er sich zum sys­temis­chen Coach, Medi­a­tor und agilem Berater weit­er.

Details

Beginn:
06.04.19, 10:00
Ende:
07.04.19, 17:00
Eintritt:
95€

Veranstaltungsort

Socialimpact Lab Potsdam
Schiffbauergasse 7
Potsdam, Brandenburg 14467 Deutschland
Telefon:
01602888355